Home

News

Info

Band

Tour

Gallery

Shop

Guestbook

Links

Contact

Impressum

 

 

19.12.2013
 

Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch!

Morgen brechen wir zu unseren beiden fast schon traditionellen Jahresabschluss-Konzerten nach Belgien auf, bevor auch für uns die wohlverdiente Winterpause beginnt.

Wir möchten uns einmal mehr ganz herzlich bei allen Konzertbesuchern, Fans, Freunden, unseren Familien, Agenturen, Veranstaltern und Medienpartnern für ein tolles Echoes-Jahr bedanken. Ihr alle seid es, die das Ganze erst möglich machen!

Aber natürlich richten wir unseren Blick auch schon auf das nächste Jahr. Viele Termine stehen bereits fest, und wir geben zu, dass wir auf unseren Tourplan schon ein bisschen stolz sind.

Ganz besonders herausheben möchten wir unsere "Special XL-Show" am 1. Februar 2014 im Edelfettwerk Hamburg. Das Konzert ist eine Kooperation mit dem "Teatro de la Luz" ("Theater des Lichts"), einem äußerst kreativen Team aus Licht-, Video-, Grafik- und Bühnendesignern. Eine Zusammenarbeit, die dem ursprünglichen Geist von Pink Floyd so nahe kommt wie nichts, was wir je zuvor gemacht haben. Es ist ein ungeheuer spannendes künstlerisches Experiment, wenn die Musik von Pink Floyd auf die Avantgarde visueller Kreativität trifft. Sicher eines des außergewöhnlichsten Konzerte unserer nun bald 20jährigen Bandgeschichte! Für dieses audiovisuelle Spektakel lohnt sich auf jeden Fall auch eine etwas weitere Anreise. Und für Pink Floyd-Fans in und um Hamburg ist es ohnehin ein absolutes Muss.

Daneben stehen im Winter und Frühjahr 2014 wieder viele Orte auf dem Tourplan, in denen wir schon alte Bekannte sind und auf die wir uns jedes mal wieder aufs Neue freuen: Osnabrück, Ahaus, Bochum, Karlsruhe (diesmal im großen neuen Substage), Soest (mit L-Show), Kaiserslautern, Korbach, Ludwigshafen-Oppau, Bruchsal, Losheim und Bonn.

Für den Sommer können wir schon jetzt einige absolute Highlights an ganz besonderen Orten versprechen. Momentan laufen die Planungen für die Open Air-Saison 2014 auf Hochtouren. Zu den bestätigten Spielstätten gehören aber bereits jetzt München Residenz, Nürnberg Serenadenhof, Kulmbach Plassenburg, Stuttgart Freilichtbühne Killesberg, Gensingen Nahetalarena und Rochlitz Porphyrbruch. Eine ohne jede Übertreibung sehr illustre Reihe wunderschöner Locations mit jeweils ganz speziellem Ambiente.

Bis Sommer ist aber noch ein wenig Zeit. Jetzt freuen wir uns erst einmal auf ein paar Tage Weihnachtspause.

Euch allen da draußen eine gute Zeit :-)


17.10.2013
 

Konzert in Finnentrop wird verlegt

Das für den 11.01.2014 geplante Konzert in Finnentrop muss leider um ein Jahr verschoben werden. Hier die offizielle Presseerklärung:

Nach zwei restlos ausverkauften Konzerten der Pink Floyd-Tributeband Echoes in Finnentrop war für den 11.01.2014 die dritte Auflage des erfolgreichen Spektakels geplant. Dabei sollte die neue XL-Show sogar noch größer werden als bisher. Leider zu groß, wie sich nun herausstellte: Die Dimensionen der Produktion übersteigen die baulichen und technischen Möglichkeiten der Festhalle deutlich. Vor allem in Bezug auf die Bühne, die schon bei den letzten Gastspielen von Echoes fast aus allen Nähten platzte. Da man das neue Konzept nicht willkürlich beschneiden wollte und kurzfristig keine geeignete Ausweichmöglichkeit zur Verfügung stand, muss das Konzert nun leider verschoben werden.
Die Veranstalter Steelrose / FIRST Reisebüro und Echoes bedauern diese Maßnahme und bitten um Verständnis. Sie versprechen aber einen Nachholtermin für den Jahresanfang 2015. Ob es dann in Finnentrop doch eine eigens angepasste, reduzierte Version der neuen Show geben wird, oder man gleich in eine größere Halle ausweicht, ist noch nicht entschieden. Der neue Termin und der Veranstaltungsort sollen jedoch so schnell wie möglich bekannt gegeben werden.


17.09.2013
 

Zahlreiche Termine für 2014 veröffentlicht

Echoes live Amphitheater HanauMit einer wunderschönen Show im Amphitheater Hanau (siehe Foto, per Klick zur kompletten Bilder-Gallerie) haben wir vor zwei Tagen die Freiluft-Saison 2013 abgeschlossen, doch schon richtet sich der Blick wieder nach vorne. Neben den bereits bekannten Terminen für den Herbst/Winter 2013 haben wir mit dem heutigen Tag zahlreiche neue Termine für die erste Jahreshälfte 2014 veröffentlicht. Darunter befinden sich wieder einige Highlights, alte Bekannte und auch Neuland. Vor allem das Konzert im Hamburger Edelfettwerk am 01.02.2014 dürfte etwas ganz Spezielles werden. Dort arbeiten wir nämlich mit dem "Teatro de la Luz" zusammen, die extra für dieses Konzert eine eigene Show mit zahlreichen Lasern und Videoprojektoren designt haben. Wir können jetzt schon versprechen, dass sich für dieses exklusive Event auch eine weite Anreise definitiv lohnt!

Bei den 14 nun veröffentlichen Terminen für 2014 wird es jedoch nicht bleiben. Hinter den Kulissen arbeiten wir mit Hochdruck an weiteren Shows. Bis zum Jahresende wird sich der Tourplan für 2014 noch weiter füllen, weshalb es sich immer lohnt, mal auf der Website vorbeizuschauen.

Zurück ins Hier und Jetzt, denn auch 2013 stehen ja noch einige Shows an. Wir freuen uns auf unsere Rückkehr nach Eberbach, auf unser Heimspiel im Colos-Saal (wo wir aller Voraussicht nach eine neue Live-CD aufnehmen werden!), auf die "Adventskonzerte" in Landau und Bensheim sowie auf den schon traditionellen Jahresabschluss im belgischen Verviers, wo es wieder eine Doppelshow an zwei Tagen geben wird.

Den kompletten Überblick gibt es wie immer im Tourplan.


25.07.2013
 

Sommer!

Rechtzeitig zu Beginn der Open Air-Saison hat sich der Sommer nun also doch noch zu einem fulminanten Auftritt entschlossen. Und da Oliver den Großteil der Avantasia-Welttour nun hinter sich gebracht hat, können auch Echoes endlich wieder durchstarten. So geschehen am letzten Wochenende beim Pförring Open Air, dem größten Festival der Region. Etwa 7.000 Besucher schwitzten mit uns am Baggersee und wehrten sich mehr oder weniger erfolgreich gegen die Mückenübermacht (Anti-Brumm sei Dank!).

Und schon übermorgen geht es für uns im herrlichen Ambiente von Kloster Hirsau in Calw weiter. Wer noch dabei sein will, muss sich allerdings extrem sputen: Von den 1.400 Tickets sind nach aktuellem Stand (16:34 Uhr) nur noch 26 22 verfügbar.

Schon seit Monaten ausverkauft ist der 07.09. in Bocholt. Wer Echoes also 2013 noch unter freiem Himmel erleben will, hat dazu nur noch zwei Gelegenheiten: Am 17.08. in Bad Essen (mit Fischer Z) und am 24.08. auf Burg Lemberg in der Pfalz. Nicht unter freiem Himmel, aber unter einem himmelsartigen Zeltdach mit Open Air-Feeling, werden wir am 15.09. die Sommer-Saison mit einem Konzert im Amphitheater Hanau beschließen. Auch hier sollte man sich schnell Karten sichern, denn der VVK läuft bereits auf Hochtouren.

Jetzt hoffen wir nur noch, dass dem Sommer nicht so schnell die Puste ausgeht und freuen uns auf viele floydianische Momente unter einem wolkenlosen Sternenhimmel :-)

Die komplette Übersicht gibt es im Tourplan.


19.04.2013
 

Storm Thorgerson ist tot

Am heutigen Freitag lief die traurige Nachricht über die Agenturen: Storm Thorgerson, Mitglied des legendären Grafikerkollektivs Hipgnosis und Schöpfer zahlreicher legendärer Plattencover, ist am 18. April mit 69 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Neben seinen Arbeiten für Led Zeppelin, Alan Parsons Project, Peter Gabriel u.v.a. war es vor allem sein Artwork für Pink Floyd, welches ihm zu Weltruhm verhalf. Am berühmtesten ist dabei sicher das Prisma von "Dark Side Of The Moon". Aber auch für "Ummagumma", "Wish You Were Here" (mit dem brennenden Mann), "Animals" (mit dem Schwein über dem Battersea-Kraftwerk"), "Division Bell" und weitere Pink Floyd-Cover war er verantwortlich. Viele seiner Coverdesigns sind zu Ikonen geworden - und das zu einer Zeit, als spektakuläre Bilder noch in Handarbeit entstanden, ganz ohne Photoshop.

Mit Thorgerson geht einer der ganz großen Künstler der Popkultur. Seine Werke jedoch werden bleiben.


David Gilmour:
"Er war eine konstante Kraft in meinem Leben, privat wie bei der Arbeit - eine Schulter, an der man weinen konnte und ein großer Freund. Seine Werke waren ein unverzichtbarer Teil unserer Arbeit."

www.stormthorgerson.com


09.03.2013
 

Etwas ruhiger ...

... lassen es Echoes in den kommenden Wochen und Monaten angehen. Der Grund: Sänger und Gitarrist Oliver Hartmann tourt derzeit wieder mit "Rock Meets Classic" (zusammen mit Paul Rodgers, Eric Bazilian, Steve Augeri, Chris Thompson und Bonnie Tyler) durch Deutschland. Anschließend wird er von April bis August mit "Avantasia" (u.a. mit Eric Martin, Ronnie Atkins, Bob Catley und Michael Kiske) auf Welttournee gehen. Ein strammes Programm ...

Dennoch findet sich zwischen den einzelnen Tourneeblöcken auch immer wieder Gelegenheit für ein paar Echoes-Konzerte. So wird es nach den nun anstehenden Club-Shows in Osnabrück und Bonn auch wieder Open Airs geben. Bislang bestätigt sind der Calwer Klostersommer, das Open Air Pförring, Burg Lemberg, Bocholt Hotel Residenz und Amphitheater Hanau. Weitere Sommer-Termine sind in der Pipeline, aber noch nicht bestätigt. Wir halten euch aber hier natürlich auf dem Laufenden, so z.B. auch über alle jetzt schon feststehenden Konzerte bis zum Jahresende.

Die komplette Übersicht gibt es täglich frisch im Tourplan.


> News 2012

back to top